Ich baue zwei  verschiedene Nyckelharpa-Modelle, die sich hauptsächlich in Klang, Materialauswahl und Bauweise unterscheiden.

Die Farbe und z.B. die Form der Kopfplatte können nach Wunsch variieren.

Die Entwicklung meiner Klaviatur erfolgte inspiriert durch Wünsche und Ideen professioneller Nyckelharpaspieler. So entstand eine klaviatur, die optimal auf die Bedürfnisse des Spielers abgestimmt ist. Triller, Glissando und schnelle Läufe sind auf ihr ein Kinderspiel.

Der Saitenhalter verfügt über integrierte Feinstimmer. Das ermöglicht ein einfaches und präzises Stimmen und spart Gewicht.

 

Modell "Joie"

Diese Nyckelharpa hat gebogene Zargen aus Ahorn, einen Boden aus Ahorn und eine Decke aus Western Red Cedar mit Randeinlage sowie eine Kopfplatte mit Ahornfurnier.

Der Klang ist sehr fein und präzise modulierbar, dazu warm und voll.

In der Barock Musik und der Alten Musik hat das Modell "Joie" schon viele Freunde gefunden. Sie fügt sich gut in Ensembles ein und überzeugt ebenso als Soloinstrument.

Tastenanzahl der Klaviatur:

A-Saite: 20

D-Saite: 12

G-Saite: 10

C-Saite: 10

 

Modell "Plaisir"

Diese Nyckelharpa hat einen Korpus aus Fichte mit gesägten Zargen, wie es auch bei traditionell schwedischen Instrumenten üblich ist.

Der Klang ist dadurch klar, direkt und durchsetzungsfähig sowie voll und sonor in den Tiefen.

Das Instrument ist ein guter "Allrounder", sowohl für Folk als auch für andere Musikrichtungen bestens geeignet.

Tastenanzahl der Klaviatur:

A-Saite: 20

D-Saite: 12

G-Saite: 10

C-Saite: 10

 

(c)2014 by Amrey Schaffeld. Die Rechte aller Textinhalte und Bilder liegen bei Amrey Schaffeld.

Powered by Website Baker